Dr. Matthias Sandhofer

Synopsis der Körperformung

Die Fettabsaugung hat sich in den letzten 30 Jahren zur Schlüsselmethode der Körperformung entwickelt. Auf Erkenntnissen dieser Methode und durch das exaktere Wissen der zu behandelnden anatomischen Strukturen hat sich eine Palette von nicht chirurgischen aber auch plastisch chirurgischen Methoden entwickelt, um abnorme Anlagen des subkutanen Fett-Bindegewebes zu behandeln. Es sollten einerseits ansprechende ästhetische Ergebnisse erzielt werden, andererseits sollten die Integrität und die Gesundheit des Patienten nicht aufs Spiel gesetzt werden.

Dr. Matthias Sandhofer wendet seit 24 Jahren die Liposuktion und alle ihre Facetten an ( 5000 Eingriffe ), ist Pionier der Tumeszenz-Lokalanästhesie, der Laserlipolyse, der Thermage Anwendung und bietet seit kurzem als erster in Europa sowohl die Cryolipolyse ( Zeltiq) als auch die straffende Fettabsaugung (Body-Tite- Invasix) an.

Das größte Anliegen bleibt für uns immer die Sicherheit des Patienten!

Lymphschonende Liposculptur

Bei der Fettabsaugung können Lymphgefäße in Mitleidenschaft gezogen werden, besonders bei Straffungsoperationen.

Durch postoperative Lymphstauungen kann auch der Heilungsprozeß negativ beeinflusst werden.

BodyTite
(Invasix)

BodyTite™ von Invasix strafft die Haut und beseitigt zugleich Fettpolster und Cellulite.

Es kombiniert die Vorteile der Radiofrequenzwellen-Hautstraffung und der klassischen Fettabsaugung in nur einem Eingriff.

AVELAR-Blugermann Straffung

Durch die Weiterentwicklung der Tumescenz – Lokalanästhesie, Vibrationsliposuction und moderner Narkoseformen (Sedoanalgesie) ist es möglich geworden auch Straffungsoperationen ambulant ohne Vollnarkose durchzuführen!